Traumhochzeit im Schloss

#

Von der kirchlichen Trauung in St. Johann weg begleitete ich Sabrina und Dominik an ihrem wunderschönen Hochzeitstag.
Die Braut fuhr, ganz im Stil des Tages, mit ihrem Vater in einem Oldtimer vor. Durch den gesamten Tag zog sich der Vintage-Stil in zarten Rosa- und Gelbtönen, die sich mit viel Liebe in allen Details widerspiegelten.
Die kleinen Regenschauer zwischendurch störten weder Gäste noch Brautpaar oder Fotografin. Ganz im Gegenteil, denn Regen bedeutet ja bekanntlich Segen.

Wenn der Bräutigam schon ganz gespannt auf seine Braut wartet und diese mit ihrem Vater in die Kirche einzieht, ist für mich einer der schönsten Momenten bei Hochzeiten. Und so begann auch diese Trauung, die eine der emotionalsten war, die ich heuer begleiten durfte. Während der Trauung sah man viele Freudentränen sowie Momente des absoluten Glücks, umrahmt mit harmonischen Klängen des Flötenspielers.

Danach gings weiter zum Schloss Wolfsberg. Die standesamtliche Trauung fand, zwar nicht wie geplant im Freien, sondern im eleganten Saal des Schlosses statt. Man konnte die Freude der Gäste für das junge Brautpaar deutlich spüren.
Im Anschluss an die Trauung wartete auf die Beiden eine Überraschung. Draußen warteten viele weiße Tauben darauf, die Wünsche der Beiden bis hoch in den Himmel zu tragen.
Danach folgte unser Fotoshooting, wofür wir natürlich den wunderschönen Schlossgarten und die weiteren Schätze des Schlosses nutzten, wie ihr unten in den Fotos sehen könnt.

Danke euch von Herzen, dass ich diese wunderschönen Momente für euch festhalten durfte.

Verwandte Beiträge

Leave a comment

*